Bund und Länder verschärfen und Verlängern Corona-Maßnahmen!

Rehasport darf in den meisten Bundesländern weiterhin durchgeführt werden

Bund und Länder verlängern und verschärfen Corona-Maßnahmen!
Im Rahmen des gestrigen Corona-Gipfels haben Bund und Ländern die Corona-Maßnahmen nicht nur verlängert, sondern auch verschärft. Bis vorerst zum 31.01.2021 sollen die neuen Regeln gelten. Dies bedeutet auch, dass Fitness- und Gesundheitsstudios weiterhin geschlossen bleiben.
In vielen Bundesländern war vor dem Gipfel Rehasport weiterhin als “medizinisch notwendige Maßnahme” eingestuft und durfte somit angeboten werden. Der neue Beschluss besagt zunächst, dass diese medizinisch notwendigen Maßnahmen nach wie vor durchgeführt werden dürfen.
Aufgrund der drastischen Verschärfungen im Bereich der privaten Kontakte können jedoch auch im Rehasport Änderungen seitens der Landesregierungen beschlossen werden.